Beratung & Buchung Hotline: 0 68 38 - 97 970
Reisesuche öffnen
 
 Reisekalender

Burgund - Wein & Kultur im Herzen Frankreichs - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.05.2018 - 01.06.2018
Preis:
ab 369 € pro Person

1. Tag: Anreise - Beaune
Am Morgen Fahrt ab Saarbrücken (7.00 Uhr) über Metz - Nancy nach Beaune im Herzen der bekannten Weingegend Côte d`Or. Bei einem geführten Rundgang zeigen wir Ihnen die farbenprächtige Stadt: gelb, schwarz, grün und ocker sind die Farben der prunkvoll glasierten Dächer - vor allem das Hospiz Hôtel Dieu aus dem 15 Jh. gilt als besonderes Meisterwerk. Die von Stadtmauern umgebene Altstadt bezaubert durch verwinkelte Gassen und malerische Plätze. Beaune ist auch berühmt für seine zahlreichen Weinhandelshäuser, die über kilometerlange unterirdische Kellergewölbe verfügen. Nach dem Zimmerbezug im Hotel steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.

2. Tag: Dijon mit Senf- & Cassis-Probe
Sie fahren über die berühmte Weinstraße "Route des Grands Crus" , gerne auch als "Champs-Elysées Burgunds" bezeichnet, nach Dijon - der ehemaligen Hauptstadt des Herzogtums Burgund. Noch heute lockt die elegante Stadt mit kunstvollen Bauten aus der ruhmreichen Vergangenheit. Während der Stadtführung sehen Sie den Palast der Herzöge, die reich geschmückten gotischen Kirchen sowie viele malerische Bürgerhäuser. Berühmt ist Dijon auch für seinen Senf - diese Spezialität gibt es in unzähligen Variationen. Bei einer Probe können Sie den berühmten "La Moutarde" kosten. Nach einem Bummel über den Place de la Libération, einen der schönsten Plätze Frankreichs, fahren Sie am Nachmittag zum Cassisium in Nuits-Saint-Georges. Hier entdecken Sie eine weitere köstliche regionale Spezialität: die schwarze Johannisbeere! Bei einer spannenden Besichtigung erhalten Sie Einblicke in die Geschichte und Herstellung des berühmten Johannisbeerlikörs, der Grundlage für "Kir Royal" ist und können diesen natürlich auch verkosten.

3. Tag: Vézelay - Abbaye de Fontenay
Im nordwestlichen Burgund zeugen in jeder Ecke Spuren von der prächtigen Vergangenheit des einst mächtigen Burgunderreichs. Sie fahren über Semur-en-Auxois, wo gedrungene Rundtürme, wehrhafte Häuserfassaden und alte Ziegeldächer das Bild bestimmen, nach Vézelay. Im Mittelalter war dieser bedeutende Wallfahrtsort oft Zwischenstopp der Pilger auf dem Jakobsweg Richtung Süden nach Santiago de Compostela. Hier rief einst der Hl. Bernard von Clairveaux zum ersten Kreuzzug auf. Die Häuser drängen sich auf einem schmalen Felsrücken dicht aneinander und an der höchsten Stelle steht die Basilika, wo angeblich die Reliquien der Hl. Maria Magdalena gefunden wurden. Anschließend besuchen Sie die fast 900-jährige Abbaye de Fontenay mit dem prachtvollen Kreuzgang, der UNESCO-Weltkulturgut ist (Eintritt MP). Das älteste Zisterzienserkloster Frankreichs liegt still und friedvoll in einem Wald und wurde 1906 originalgetreu restauriert.

4. Tag: Château de La Rochepot - Freie Verfügung in Beaune
Durch eine sanfte Hügellandschaft geht es heute zum malerischen Château de La Rochepot (Eintritt MP). Nahe des mittelalterlichen Städtchens Nolay gelegen, erhebt sich diese herrschaftliche Festung mit ihren bunt glasierten Dachziegeln hoch auf einem Felssockel und bietet einen romantischen Inbegriff der herzoglichen Vergangenheit Burgunds. Der Nachmittag steht Ihnen in Beaune zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Stadtspaziergang oder entdecken Sie z.B. den Parc de la Bouzaise, ein idyllisches Erholungsgebiet am Stadtrand mit einem kleinen See und vielen Tieren.

5. Tag: Château du Clos de Vougeot- Rückreise
Nach dem Check-out im Hotel besuchen Sie am Vormittag das romantische Château du Clos de Vougeot, der Sitz der Bruderschaft der Tastevin-Ritter. In dem ehemaligen Mönchskloster fühlen Sie sich in die Kunst des Weinanbaus aus dem 11. Jh. hineinversetzt. Genießen Sie noch einmal die Blicke über die herrlichen Weinberge des Burgunds, die seit 2015 in der UNESCO-Weltkulturerbeliste vertreten sind, bevor Sie die Heimreise antreten. Die Rückkunft in Saarbrücken erfolgt um ca. 19.30 Uhr, in den anderen Zustiegsorten entsprechend später.

  • Busreise
  • 4 x ÜF (Frühstücksbüffet)
  • Stadtführungen in Beaune & Dijon
  • 1 x Senfkostprobe
  • Besichtigung Cassisium mit Probe
  • Eintritt und Audio-Guide-Führung im Château du Clos de Vougeot
  • Alle Rundfahrten laut Reiseverlauf

Hinweis: Weitere Eintrittsgelder sind nicht
im Reisepreis enthalten. MT 20

Hotel Ibis La Ferme Aux Vins

Details
  • Doppelzimmer mit Zustellbett - Übernachtung mit Frühstück
    369 €
  • Doppelzimmer Bad o.DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    369 €
  • Einzelzimmer Bad o.DU/WC - Übernachtung mit Frühstück
    499 €

Abfahrtsorte (bitte ausklappen für alle Abfahrtsorte)

  • z.B. DILLINGEN / Saar - Bahnhof
    0 €

Hotel Ibis La Ferme Aux Vins

Hotel Ibis La Ferme Aux VinsHotel Ibis La Ferme Aux VinsHotel Ibis La Ferme Aux Vins

Beaune Sie wohnen im Hotel Ibis La Ferme Aux Vins in Beaune, ideal gelegen im Herzen der französischen Region Burgund, ca. 800 m vom historischen Stadtzentrum entfernt. Es ist umgeben von einer kleinen Parkanlage mit Terrasse und Swimmingpool. Dieses charmante Hotel heißt Sie in einem sympathischen und warmen Ambiente willkommen. Es verfügt über eine Rezeption, Lift, eine gemütliche Hotelbar und ein traditionelles Restaurant, das Ihnen verschiedene Spezialitäten und Weine aus der Region serviert. Die Zimmer sind in hellen Farbtönen eingerichtet mit Bad oder Du/WC, Sat-TV, kostenlosem WLAN, Schreibtisch und Klimaanlage.
Landeskategorie: * * *

gruppen & mietbus

Mieten Sie uns - für Gruppen, - Vereins, - und Klassenfahrten. Ganz nach Ihren Wünschen! 



Jetzt anfragen

Reisegutscheine

Immer das passende Geschenk für jeden Anlass - verschiedene Motive zur Auswahl.
 


Fernweh verschenken

Katalog anfordern

Jetzt den aktuellen Katalog anfordern oder direkt online losblättern.



Zur Kataloganfrage

Newsletter

Sie erhalten monatlich die aktuellsten Informationen und Angebote via E-Mail.



Gleich abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk