Beratung & Buchung Hotline: 0 68 38 - 97 970
Reisesuche öffnen
 
 Reisekalender

DAS CORONAVIRUS BEUNRUHIGT DIE MENSCHEN WELTWEIT - WIR VERSUCHEN, RUHE ZU BEWAHREN!

Stand: 29.03.2021

Sehr geehrte Kunden,

die letzten Wochen und Monate haben uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Die Entwicklungen bezüglich des Coronavirus (COVID-19) sorgen allerorts für Verunsicherung und viele offene Fragen. Wir haben sämtliche Vorkehrungen getroffen, um unsere Kunden und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen – die Gesundheit und das Wohl Aller hat natürlich für uns oberste Priorität.

Seit dem 15.06.2020 fanden unsere sunshine-Busreisen unter Einhaltung der gesetzlichen  Hygienevorschriften wieder völlig problemlos statt, aber leider steht momentan im Zuge des erneuten Lockdowns unser Reiseverkehr bis auf weiteres still. Wir beobachten die Entwicklungen weiterhin und sind bestens vorbereitet, jederzeit wieder starten zu können.

Für unsere Reisebusse haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt - dieses finden Sie hier. Außerdem haben wir alle unsere sunshine-Busse mit hochmodernen Virenfiltern aufgerüstet, die auch feinste Aerosole beseitigen - damit Sie beruhigt aufatmen können. Reisen im Bus bedeutet kleine Gruppen mit stets gleichen Mitreisenden in meist familiäre Hotels – kein Massentourismus, keine öffentlichen Verkehrsmittel –, so dass ein Ansteckungsrisiko äußerst gering ist. 

Sollten Sie Ihre Reise mit Abreise in 2021 stornieren müssen, gelten unsere normalen Stornobedingungen. Wir können Ihnen als Reiseveranstalter derzeit keine kostenfreien Stornierungen oder Umbuchungen anbieten, da die rechtlichen Voraussetzungen dafür zur Zeit nicht gegeben sind. Solange es keine konkreten Beschlüsse der Bundesregierung oder Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für Ihren Reisezeitraum gibt, gehen wir grundsätzlich davon aus, das Ihre Reise durchgeführt werden kann. Sie können sicher sein, dass wir sehr eng mit dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer und unseren Partnern in den betroffenen Destinationen zusammenarbeiten und ständig die aktuelle Situation neu bewerten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit keine langfristigen Aussagen über Ihr Reiseziel treffen können.

+++ Wir machen BETRIEBSFERIEN – in der Osterwoche vom 29.03.-05.04.21 ist unser Reisebüro geschlossen und wir sind auch telefonisch nicht erreichbar – ab dem 06.04.21 sind wir wieder für Sie da! +++

Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und passen Sie gut auf sich auf!

Reisen 2021

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude! Unser Sommerkatalog 2021 ist fertig und zum Blättern auf unserer Homepage verfügbar. Die Reisen sind alle buchbar. Die Veröffentlichung und den Versand des gedruckten Exemplars des sunshine-Sommerkatalogs haben wir vorerst zurückgestellt, bis es eine Perspektive gibt, dass Busreisen wieder stattfinden können. Aufgrund der aktuellen Lage möchten wir uns einen genauen Erscheinungstermin noch offen halten.  Hier Vorbestellen


Verhaltensregeln für das sichere Reisen

Es ist einfach, sich auch unterwegs vor dem neuen Coronavirus zu schützen, wenn man einige kleine, aber wirksame Regeln beachtet:

  1. Waschen Sie sich häufig die Hände
  2. Vermeiden Sie engen Kontakt zu Menschen, die unter akuten Atemwegserkrankungen leiden
  3. Fassen Sie sich nicht an die Augen, die Nase und den Mund
  4. Bedecken Sie Mund und Nase, wenn Sie niesen oder husten
  5. Nehmen Sie keine antiviralen Medikamente oder Antibiotika, wenn sie nicht vom Arzt verschrieben wurden
  6. Reinigen Sie Oberflächen mit Desinfektionsmitteln mit Chlor oder Alkohol
  7. Tragen Sie stets – möglichst auch im Freien – eine Atemschutzmaske, idealerweise vom Typ FFP2 (KN95).
  8. Produkte MADE IN CHINA oder aus China empfangene Pakete stellen keine Gefahr dar
  9. Weitere tagesaktuelle Informationen erhalten Sie unter folgenden Seiten:

Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir hoffen sehr, dass sich die Lage zukünftig weiter entspannt und Sie Ihre Reise in vollen Zügen genießen können.

Ihr Team von
Lambert-Reisen sunshine bus